Angebote zu "Radwanderführer" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

MIT DEM FAHRRAD DURCH NEUSEELAND BD. 1 - Radwan...
Top-Produkt
17,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Wer mit dem Fahrrad durch Neuseeland reist kommt an einer zuverlässigen Tourenplanung nicht vorbei. Die Entfernungen zwischen den kleinen Ortschaften und größeren Städten sind nicht zu unterschätzen. Oftmals veranlassen sie, große Anforderungen an die Logistik zu stellen. Launische Wetterwechsel können Radfahrer schnell vor neue Fragen stellen: wo ist der nächste Supermarkt, gibt´s auf dem Campingplatz noch freie Hütten, wie gut sind die Verkehrswege ausgebaut, und welche zusätzlichen Steigungen können das Weiterkommen heute noch verzögern? Neuseeland ist ein sehr abwechslungsreiches Reiseland. Daher sollten sich Radler auf Reisegewohnheiten, die in Europa unüblich sind, einstellen. Das dünn besiedelte Land bietet in der Nähe der Ballungszentren ein ausgesprochen hohes Verkehrsaufkommen. Neuseeländer nutzen auch für kleinste Entfernungen das Auto. Der Radverkehr ist eher die ungewöhnliche Ausnahme und verlangt zudem besondere Vorsicht. Die Rücksichtslosigkeit von Autofahrern gegenüber den Radfahrern zählt zu den wenig schönen Erlebnissen in Neuseeland. Viele schmale Straßen mit durchgehender Mittellinie erschweren zudem das Überholen. Sie lassen aber das Fahren auf dem Seitenstreifen oft zu. Obwohl es kaum für Fahrräder gesperrte Straßen gibt ist es ratsam, auf die Benutzung einiger State Highways wie dem SH 1 zu verzichten. Ruhige Hinterlandstraßen sind die sichere und schönere Komponente für eine gelungene Radtour durchs Land. Tour ab Auckland südwärts: über Tararu (Coromandel Peninsula), Rotorua, Lake Taupo (Tongariro National Park) nach Wellington und Picton (Marlborough Sounds), Kaikoura, Lake Tekapo (Südalpen), Oamaru und Moeraki Boulders. Diese Route ist für eine Reisedauer von 9 Wochen bestens geeignet. Der Radwanderführer folgt 1700 km mit detaillierten Angaben und gibt klare Empfehlungen für State Highways, Hinterlandstraßen und ev. Bustransfers, die das weiterkommen einfacher machen. Die gesamte Strecke ist in 23 Tagesetappen übersichtlich gegliedert. Ausführliche geographische Informationen zur Region, zu Landschaft und Klima, Flora und Fauna, Erdbeben und Vulkanismus. Umfangreicher Radgeber zu Ausrüstung, Übergepäck, Transport, Einreise und Radfahren, zu Campingplätzen, freies campieren und Straßenverkehr; mit zahlreichen Empfehlungen und nützlichen Insider-Tipps für die Praxis.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Ziggi: Mit dem Fahrrad durch Neuseeland 01
18,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Brandneue Ergänzungen & wichtige Updates sind unter dem Titel "Ergänzungen 2016" - ISBN-13 978-3-945005-18-7 - im eBook Format erhältlich. Neuseelands Norden & Süden Mit dem Fahrrad durch die faszinierenden Landschaften Neuseelands. Radwanderführer für die Inseln am Rand des polynesischen Dreiecks. Wer mit dem Fahrrad durch Neuseeland reist kommt an einer zuverlässigen Tourenplanung nicht vorbei. Die Entfernungen zwischen den kleinen Ortschaften und größeren Städten sind nicht zu unterschätzen. Oftmals veranlassen sie, große Anforderungen an die Logistik zu stellen. Launische Wetterwechsel können Radfahrer schnell vor neue Fragen stellen: wo ist der nächste Supermarkt, gibts auf dem Campingplatz noch freie Hütten, wie gut sind die Verkehrswege ausgebaut, und welche zusätzlichen Steigungen können das Weiterkommen heute noch verzögern? Neuseeland ist ein sehr abwechslungsreiches Reiseland. Daher sollten sich Radler auf Reisegewohnheiten, die in Europa unüblich sind, einstellen. Das dünn besiedelte Land bietet in der Nähe der Ballungszentren ein ausgesprochen hohes Verkehrsaufkommen. Neuseeländer nutzen auch für kleinste Entfernungen das Auto. Der Radverkehr ist eher die ungewöhnliche Ausnahme und verlangt zudem besondere Vorsicht. Die Rücksichtslosigkeit von Autofahrern gegenüber den Radfahrern zählt zu den wenig schönen Erlebnissen in Neuseeland. Viele schmale Straßen mit durchgehender Mittellinie erschweren zudem das Überholen. Sie lassen aber das Fahren auf dem Seitenstreifen oft zu. Obwohl es kaum für Fahrräder gesperrte Straßen gibt ist es ratsam, auf die Benutzung einiger State Highways wie dem SH 1 zu verzichten. Ruhige Hinterlandstraßen sind die sichere und schönere Komponente für eine gelungene Radtour durchs Land. Inhalt Band 1: Tour ab Auckland südwärts: über Tararu (Coromandel Peninsula), Rotorua, Lake Taupo (Tongariro National Park) nach Wellington und Picton (Marlborough Sounds), Kaikoura, Lake Tekapo (Südalpen), Oamaru und Moeraki Boulders. Diese Route ist für eine Reisedauer von 9 Wochen bestens geeignet. Der Radwanderführer folgt 1700 km mit detaillierten Angaben und gibt klare Empfehlungen für State Highways, Hinterlandstraßen und ev. Bustransfers, die das weiterkommen einfacher machen. Die gesamte Strecke ist in 23 Tagesetappen übersichtlich gegliedert. Ausführliche geographische Informationen zur Region, zu Landschaft und Klima, Flora und Fauna, Erdbeben und Vulkanismus. Umfangreicher Radgeber zu Ausrüstung, Übergepäck, Transport, Einreise und Radfahren, zu Campingplätzen, freies campieren und Straßenverkehr; mit zahlreichen Empfehlungen und nützlichen Insider-Tipps für die Praxis. Kurzgeschichten: informative Reiseerzählungen beschreiben ein ungewöhnliches Land mit außergewöhnlichen Menschen. 100 Seiten, 21 Karten, 34 Abb., ISBN 978-3-9810724-4-0. Format 12,5 x 14,0 cm. Gewicht 85 g. Taschenbuch. Auf extra leichtem Papier gedruckt. Passend für jede Lenker-Tasche. Die ZIGGI-Radwanderführer-Reihe "Neuseeland" erscheint seit 2006 und wird in regelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht. Frauke Baumgarten und Willi Westrupp reisen seit vielen Jahren regelmäßig durch die faszinierenden Landschaften Neuseelands. Neben Radwanderführern präsentieren sie außergewöhnliche Aussichten und Einblicke aus Neuseeland in Multimedia-Vorträgen und -Leseinszenierungen. Wer eine Reise plant oder in Neuseelands Norden & Süden bereits unterwegs ist sollte auch einen Blick auf Band 2 werfen. Der Radwanderführer knüpft in Picton an. Er folgt u.a. der Westküste bis Haast und dem Central Otago Rail Trail bis nach Middlemarch. © 2012 by Wilfried Westrupp Verlag, Gießen

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Ziggi / Mit dem Fahrrad durch Neuseeland. Band 1.
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Brandneue Ergänzungen & wichtige Updates sind unter dem Titel "Ergänzungen 2016" - ISBN-13 978-3-945005-18-7 - im eBook Format erhältlich.Wer mit dem Fahrrad durch Neuseeland reist kommt an einer zuverlässigen Tourenplanung nicht vorbei. Die Entfernungen zwischen den kleinen Ortschaften und größeren Städten sind nicht zu unterschätzen. Oftmals veranlassen sie, große Anforderungen an die Logistik zu stellen. Launische Wetterwechsel können Radfahrer schnell vor neue Fragen stellen: wo ist der nächste Supermarkt, gibts auf dem Campingplatz noch freie Hütten, wie gut sind die Verkehrswege ausgebaut, und welche zusätzlichen Steigungen können das Weiterkommen heute noch verzögern? Neuseeland ist ein sehr abwechslungsreiches Reiseland. Daher sollten sich Radler auf Reisegewohnheiten, die in Europa unüblich sind, einstellen. Das dünn besiedelte Land bietet in der Nähe der Ballungszentren ein ausgesprochen hohes Verkehrsaufkommen. Neuseeländer nutzen auch für kleinste Entfernungen das Auto. Der Radverkehr ist eher die ungewöhnliche Ausnahme und verlangt zudem besondere Vorsicht. Die Rücksichtslosigkeit von Autofahrern gegenüber den Radfahrern zählt zu den wenig schönen Erlebnissen in Neuseeland. Viele schmale Straßen mit durchgehender Mittellinie erschweren zudem das Überholen. Sie lassen aber das Fahren auf dem Seitenstreifen oft zu. Obwohl es kaum für Fahrräder gesperrte Straßen gibt ist es ratsam, auf die Benutzung einiger State Highways wie dem SH 1 zu verzichten. Ruhige Hinterlandstraßen sind die sichere und schönere Komponente für eine gelungene Radtour durchs Land. Inhalt Band 1:Tour ab Auckland südwärts: über Tararu (Coromandel Peninsula), Rotorua, Lake Taupo (Tongariro National Park) nach Wellington und Picton (Marlborough Sounds), Kaikoura, Lake Tekapo (Südalpen), Oamaru und Moeraki Boulders. Diese Route ist für eine Reisedauer von 9 Wochen bestens geeignet. Der Radwanderführer folgt 1700 km mit detaillierten Angaben und gibt klare Empfehlungen für State Highways, Hinterlandstraßen und ev. Bustransfers, die das weiterkommen einfacher machen. Die gesamte Strecke ist in 23 Tagesetappen übersichtlich gegliedert.Ausführliche geographische Informationen zur Region, zu Landschaft und Klima, Flora und Fauna, Erdbeben und Vulkanismus.Umfangreicher Radgeber zu Ausrüstung, Übergepäck, Transport, Einreise und Radfahren, zu Campingplätzen, freies campieren und Straßenverkehr, mit zahlreichen Empfehlungen und nützlichen Insider-Tipps für die Praxis.Kurzgeschichten: informative Reiseerzählungen beschreiben ein ungewöhnliches Land mit außergewöhnlichen Menschen.100 Seiten, 21 Karten, 34 Abb., ISBN 978-3-9810724-4-0. Format 12,5 x 14,0 cm. Gewicht 85 g. Taschenbuch. Auf extra leichtem Papier gedruckt. Passend für jede Lenker-Tasche. Die ZIGGI-Radwanderführer-Reihe „Neuseeland“ erscheint seit 2006 und wird in regelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht. Frauke Baumgarten und Willi Westrupp reisen seit vielen Jahren regelmäßig durch die faszinierenden Landschaften Neuseelands. Neben Radwanderführern präsentieren sie außergewöhnliche Aussichten und Einblicke aus Neuseeland in Multimedia-Vorträgen und -Leseinszenierungen. Wer eine Reise plant oder in Neuseelands Norden & Süden bereits unterwegs ist sollte auch einen Blick auf Band 2 werfen. Der Radwanderführer knüpft in Picton an. Er folgt u.a. der Westküste bis Haast und dem Central Otago Rail Trail bis nach Middlemarch.© 2012 by Wilfried Westrupp Verlag, Gießen

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Ziggi: Mit dem Fahrrad durch Neuseeland 01
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Brandneue Ergänzungen & wichtige Updates sind unter dem Titel 'Ergänzungen 2016' - ISBN-13 978-3-945005-18-7 - im eBook Format erhältlich. Neuseelands Norden & Süden Mit dem Fahrrad durch die faszinierenden Landschaften Neuseelands. Radwanderführer für die Inseln am Rand des polynesischen Dreiecks. Wer mit dem Fahrrad durch Neuseeland reist kommt an einer zuverlässigen Tourenplanung nicht vorbei. Die Entfernungen zwischen den kleinen Ortschaften und grösseren Städten sind nicht zu unterschätzen. Oftmals veranlassen sie, grosse Anforderungen an die Logistik zu stellen. Launische Wetterwechsel können Radfahrer schnell vor neue Fragen stellen: wo ist der nächste Supermarkt, gibts auf dem Campingplatz noch freie Hütten, wie gut sind die Verkehrswege ausgebaut, und welche zusätzlichen Steigungen können das Weiterkommen heute noch verzögern? Neuseeland ist ein sehr abwechslungsreiches Reiseland. Daher sollten sich Radler auf Reisegewohnheiten, die in Europa unüblich sind, einstellen. Das dünn besiedelte Land bietet in der Nähe der Ballungszentren ein ausgesprochen hohes Verkehrsaufkommen. Neuseeländer nutzen auch für kleinste Entfernungen das Auto. Der Radverkehr ist eher die ungewöhnliche Ausnahme und verlangt zudem besondere Vorsicht. Die Rücksichtslosigkeit von Autofahrern gegenüber den Radfahrern zählt zu den wenig schönen Erlebnissen in Neuseeland. Viele schmale Strassen mit durchgehender Mittellinie erschweren zudem das Überholen. Sie lassen aber das Fahren auf dem Seitenstreifen oft zu. Obwohl es kaum für Fahrräder gesperrte Strassen gibt ist es ratsam, auf die Benutzung einiger State Highways wie dem SH 1 zu verzichten. Ruhige Hinterlandstrassen sind die sichere und schönere Komponente für eine gelungene Radtour durchs Land. Inhalt Band 1: Tour ab Auckland südwärts: über Tararu (Coromandel Peninsula), Rotorua, Lake Taupo (Tongariro National Park) nach Wellington und Picton (Marlborough Sounds), Kaikoura, Lake Tekapo (Südalpen), Oamaru und Moeraki Boulders. Diese Route ist für eine Reisedauer von 9 Wochen bestens geeignet. Der Radwanderführer folgt 1700 km mit detaillierten Angaben und gibt klare Empfehlungen für State Highways, Hinterlandstrassen und ev. Bustransfers, die das weiterkommen einfacher machen. Die gesamte Strecke ist in 23 Tagesetappen übersichtlich gegliedert. Ausführliche geographische Informationen zur Region, zu Landschaft und Klima, Flora und Fauna, Erdbeben und Vulkanismus. Umfangreicher Radgeber zu Ausrüstung, Übergepäck, Transport, Einreise und Radfahren, zu Campingplätzen, freies campieren und Strassenverkehr; mit zahlreichen Empfehlungen und nützlichen Insider-Tipps für die Praxis. Kurzgeschichten: informative Reiseerzählungen beschreiben ein ungewöhnliches Land mit aussergewöhnlichen Menschen. 100 Seiten, 21 Karten, 34 Abb., ISBN 978-3-9810724-4-0. Format 12,5 x 14,0 cm. Gewicht 85 g. Taschenbuch. Auf extra leichtem Papier gedruckt. Passend für jede Lenker-Tasche. Die ZIGGI-Radwanderführer-Reihe 'Neuseeland' erscheint seit 2006 und wird in regelmässigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht. Frauke Baumgarten und Willi Westrupp reisen seit vielen Jahren regelmässig durch die faszinierenden Landschaften Neuseelands. Neben Radwanderführern präsentieren sie aussergewöhnliche Aussichten und Einblicke aus Neuseeland in Multimedia-Vorträgen und -Leseinszenierungen. Wer eine Reise plant oder in Neuseelands Norden & Süden bereits unterwegs ist sollte auch einen Blick auf Band 2 werfen. Der Radwanderführer knüpft in Picton an. Er folgt u.a. der Westküste bis Haast und dem Central Otago Rail Trail bis nach Middlemarch. © 2012 by Wilfried Westrupp Verlag, Giessen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Ziggi: Mit dem Fahrrad durch Neuseeland 01
18,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Brandneue Ergänzungen & wichtige Updates sind unter dem Titel 'Ergänzungen 2016' - ISBN-13 978-3-945005-18-7 - im eBook Format erhältlich. Neuseelands Norden & Süden Mit dem Fahrrad durch die faszinierenden Landschaften Neuseelands. Radwanderführer für die Inseln am Rand des polynesischen Dreiecks. Wer mit dem Fahrrad durch Neuseeland reist kommt an einer zuverlässigen Tourenplanung nicht vorbei. Die Entfernungen zwischen den kleinen Ortschaften und größeren Städten sind nicht zu unterschätzen. Oftmals veranlassen sie, große Anforderungen an die Logistik zu stellen. Launische Wetterwechsel können Radfahrer schnell vor neue Fragen stellen: wo ist der nächste Supermarkt, gibts auf dem Campingplatz noch freie Hütten, wie gut sind die Verkehrswege ausgebaut, und welche zusätzlichen Steigungen können das Weiterkommen heute noch verzögern? Neuseeland ist ein sehr abwechslungsreiches Reiseland. Daher sollten sich Radler auf Reisegewohnheiten, die in Europa unüblich sind, einstellen. Das dünn besiedelte Land bietet in der Nähe der Ballungszentren ein ausgesprochen hohes Verkehrsaufkommen. Neuseeländer nutzen auch für kleinste Entfernungen das Auto. Der Radverkehr ist eher die ungewöhnliche Ausnahme und verlangt zudem besondere Vorsicht. Die Rücksichtslosigkeit von Autofahrern gegenüber den Radfahrern zählt zu den wenig schönen Erlebnissen in Neuseeland. Viele schmale Straßen mit durchgehender Mittellinie erschweren zudem das Überholen. Sie lassen aber das Fahren auf dem Seitenstreifen oft zu. Obwohl es kaum für Fahrräder gesperrte Straßen gibt ist es ratsam, auf die Benutzung einiger State Highways wie dem SH 1 zu verzichten. Ruhige Hinterlandstraßen sind die sichere und schönere Komponente für eine gelungene Radtour durchs Land. Inhalt Band 1: Tour ab Auckland südwärts: über Tararu (Coromandel Peninsula), Rotorua, Lake Taupo (Tongariro National Park) nach Wellington und Picton (Marlborough Sounds), Kaikoura, Lake Tekapo (Südalpen), Oamaru und Moeraki Boulders. Diese Route ist für eine Reisedauer von 9 Wochen bestens geeignet. Der Radwanderführer folgt 1700 km mit detaillierten Angaben und gibt klare Empfehlungen für State Highways, Hinterlandstraßen und ev. Bustransfers, die das weiterkommen einfacher machen. Die gesamte Strecke ist in 23 Tagesetappen übersichtlich gegliedert. Ausführliche geographische Informationen zur Region, zu Landschaft und Klima, Flora und Fauna, Erdbeben und Vulkanismus. Umfangreicher Radgeber zu Ausrüstung, Übergepäck, Transport, Einreise und Radfahren, zu Campingplätzen, freies campieren und Straßenverkehr; mit zahlreichen Empfehlungen und nützlichen Insider-Tipps für die Praxis. Kurzgeschichten: informative Reiseerzählungen beschreiben ein ungewöhnliches Land mit außergewöhnlichen Menschen. 100 Seiten, 21 Karten, 34 Abb., ISBN 978-3-9810724-4-0. Format 12,5 x 14,0 cm. Gewicht 85 g. Taschenbuch. Auf extra leichtem Papier gedruckt. Passend für jede Lenker-Tasche. Die ZIGGI-Radwanderführer-Reihe 'Neuseeland' erscheint seit 2006 und wird in regelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht. Frauke Baumgarten und Willi Westrupp reisen seit vielen Jahren regelmäßig durch die faszinierenden Landschaften Neuseelands. Neben Radwanderführern präsentieren sie außergewöhnliche Aussichten und Einblicke aus Neuseeland in Multimedia-Vorträgen und -Leseinszenierungen. Wer eine Reise plant oder in Neuseelands Norden & Süden bereits unterwegs ist sollte auch einen Blick auf Band 2 werfen. Der Radwanderführer knüpft in Picton an. Er folgt u.a. der Westküste bis Haast und dem Central Otago Rail Trail bis nach Middlemarch. © 2012 by Wilfried Westrupp Verlag, Gießen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe