Angebote zu "Körper" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Logistik. Körper
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Logistik. Körper - Krieg und Strategie" beschäftigt sich mit Geschichte und Philosophie des europäischen Kriegswesens in der Moderne. Ausgehend von einer These Michel Foucaults soll das Wirken der Macht (Logistik) auf den Einzelnen (Körper-Ich), aber auch auf die Gesellschaft (kollektiver Körper) untersucht werden. "Logistik" meint in diesem Zusammenhang nicht den militärischen Fachbegriff für die Wissenschaft vom Nachschubwesen. Sie ist eine Umsetzung der Macht, die die Einbettung des Krieges in die europäische Gedankenwelt als rational definierbares und einsetzbares Mittel beschreibt. Logistik formatiert die Gesellschaft und kommt durch sie zur Wirkung. Diese Arbeit beschäftigt sich als kulturwissenschaftliche Studie mit dem kulturellen System "Militär". Dessen Entwicklung spiegelt den unterschiedlichen gesellschaftlichen Stellenwert wider, den der militärisch-kulturelle Komplex während des Untersuchungszeitraums eingenommen hat. Letztendlich werden strategische Fragen behandelt: Wie wird Krieg definiert? Wie überholt ist die Dreifaltigkeitsthese von Clausewitz zum Krieg, der Volk, Heer und Regierung als Grundelemente voraussetzt?

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Hatzenbichler, Jürgen: Logistik. Körper
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.07.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Logistik. Körper, Titelzusatz: Krieg und Strategie, Autor: Hatzenbichler, Jürgen, Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 200, Informationen: Paperback, Gewicht: 314 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Das Matrix-Konzept
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein hochaktuelles Thema wird hier behandelt. Aktuelle Erkenntnisse aus Naturwissenschaft und Medizin werden mit historischem Hintergrund, empirischem und traditionellem Wissen zu einem neuen Denken verbunden. Diese Entwicklung wird unsere Vorstellungen und Modelle in vielen Fachbereichen, einschließlich der praktischen Medizin, entscheidend verändern.Das Matrix-Therapie-Konzept wurde auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse entwickelt. In diesem Modell werden Krankheiten als dekompensierte Prozesse auf zellbiologischer Ebene aufgefasst. Durch die Matrix-Rhythmus-Therapie werden durch Verbesserung vor allem der zellulären Logistik die nötigen physiologischen Rahmenbedingungen wiederhergestellt, als Voraussetzung für symptomfreie Selbstorganisation und Regeneration. Über Entrainment mit naturkonformen Schwingungen von außen werden rhythmisch ordnende Zeit- und Informationsmuster im Körper aktiviert bzw. wieder hergestellt.Dem Autor ist es gelungen, ein systemisch angelegtes Therapiekonzept nicht nur theoretisch zu begründen, sondern auch wissenschaftlich zu evaluieren. Damit öffnet er die Tür zu einem erweiterten Medizinverständnis, das weit in das 21. Jahrhundert hineinreicht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Das Matrix-Konzept
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein hochaktuelles Thema wird hier behandelt. Aktuelle Erkenntnisse aus Naturwissenschaft und Medizin werden mit historischem Hintergrund, empirischem und traditionellem Wissen zu einem neuen Denken verbunden. Diese Entwicklung wird unsere Vorstellungen und Modelle in vielen Fachbereichen, einschließlich der praktischen Medizin, entscheidend verändern.Das Matrix-Therapie-Konzept wurde auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse entwickelt. In diesem Modell werden Krankheiten als dekompensierte Prozesse auf zellbiologischer Ebene aufgefasst. Durch die Matrix-Rhythmus-Therapie werden durch Verbesserung vor allem der zellulären Logistik die nötigen physiologischen Rahmenbedingungen wiederhergestellt, als Voraussetzung für symptomfreie Selbstorganisation und Regeneration. Über Entrainment mit naturkonformen Schwingungen von außen werden rhythmisch ordnende Zeit- und Informationsmuster im Körper aktiviert bzw. wieder hergestellt.Dem Autor ist es gelungen, ein systemisch angelegtes Therapiekonzept nicht nur theoretisch zu begründen, sondern auch wissenschaftlich zu evaluieren. Damit öffnet er die Tür zu einem erweiterten Medizinverständnis, das weit in das 21. Jahrhundert hineinreicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Wahnsinn Lkw
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

„Hömma, wenn ich einen richtig hohen Lottogewinn habe, kaufe ich mir einen Lkw vom Allerfeinsten. Den stelle ich dann vor meine Haustür und pisse ihn jeden Morgen an.“Der Trucker ist das letzte Glied in einer langen Kette von Verantwortlichkeiten im System Transportwesen und Logistik. Der Autor war seit den achtziger Jahren Teil dieses Systems, bis sein Körper nicht mehr mitmachte und ihn ein Augeninfarkt aus seinem ersten Leben riss. Er arbeitete bis zu seiner Erkrankung im Jahre 2010 in Rotterdam und lebte am Niederrhein.In diesem Buch beschreibt er, wie der Wahnsinn Lkw im Übersee-Containergeschäft funktioniert. Welche Spuren der tägliche Kampf mit Disponenten, Zoll, Polizei und dem BAG hinterlässt. Wie der massive Zeitdruck an dem Menschen hinter dem Lenkrad zehrt. Wer verdient wirklich Geld?Es ist ein Buch, das auf schockierende Weise zeigt, dass Fernfahrer-Romantik und Trucker-Sein zwei völlig unterschiedliche Dinge sind, die nichts mit einander zu tun haben.Es sind Schilderungen eines Fernfahrers, die es so auf dem deutschsprachigen Büchermarkt noch nicht gab.Mit bisher unveröffentlichten Stasi-Fotos werden die Transit-Schikanen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR, vor allem zwischen West-Berlin und dem Alt-Bundesgebiet, wieder lebendig.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Wahnsinn Lkw
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

„Hömma, wenn ich einen richtig hohen Lottogewinn habe, kaufe ich mir einen Lkw vom Allerfeinsten. Den stelle ich dann vor meine Haustür und pisse ihn jeden Morgen an.“Der Trucker ist das letzte Glied in einer langen Kette von Verantwortlichkeiten im System Transportwesen und Logistik. Der Autor war seit den achtziger Jahren Teil dieses Systems, bis sein Körper nicht mehr mitmachte und ihn ein Augeninfarkt aus seinem ersten Leben riss. Er arbeitete bis zu seiner Erkrankung im Jahre 2010 in Rotterdam und lebte am Niederrhein.In diesem Buch beschreibt er, wie der Wahnsinn Lkw im Übersee-Containergeschäft funktioniert. Welche Spuren der tägliche Kampf mit Disponenten, Zoll, Polizei und dem BAG hinterlässt. Wie der massive Zeitdruck an dem Menschen hinter dem Lenkrad zehrt. Wer verdient wirklich Geld?Es ist ein Buch, das auf schockierende Weise zeigt, dass Fernfahrer-Romantik und Trucker-Sein zwei völlig unterschiedliche Dinge sind, die nichts mit einander zu tun haben.Es sind Schilderungen eines Fernfahrers, die es so auf dem deutschsprachigen Büchermarkt noch nicht gab.Mit bisher unveröffentlichten Stasi-Fotos werden die Transit-Schikanen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR, vor allem zwischen West-Berlin und dem Alt-Bundesgebiet, wieder lebendig.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Zur Ästhetik des sozialen Raumes
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Architektur ist ein Feld, das den Umgang mit verschiedenen Wissensformen erfordert und dieses Wissen im Entwurf sozialer Räume interpretiert: Architektur richtet Situationen ein und bestimmt die Wahrnehmbarkeit von Körpern, Dingen und Praktiken. Ebenso verteilt, ordnet und steuert Architektur Prozesse und Abläufe.Der zweibändige Reader versammelt klassische Texte aus den Kulturwissenschaften, die dieses ästhetische und logistische Wissen der Architektur aufschlüsseln. Er legt damit die Grundlage für eine kulturwissenschaftliche Architekturforschung, die Architektur in ihren kulturellen, sozialen, ökonomischen und politischen Zusammenhängen untersucht.Dieser erste Band umreißt eine Ästhetik des sozialen Raumes, der zweite Band nimmt die Logistik des sozialen Raumes in den Blick.Zum Aufbau dieses Bandes:1. Architektur als Kunst (u.a. Theodor W. Adorno, Jacques Rancière)2. Techniken der Wahrnehmung (u.a. Erwin Panofsky, Walter Benjamin)3. Geschichte der Sinne (u.a. Georg Simmel, Alain Corbin)4. Körper, Leib und Raum (u.a. Ernst Cassirer, Maurice Merleau-Ponty)5. Lesbarkeit (u.a. Roland Barthes, Jean Baudrillard)6. Praktiken und Situationen (u.a. Judith Butler, Guy Debord)Zum Aufbau des zweiten Bandes:1. Orte und Identitäten (u.a. Martin Heidegger, Doreen Massey)2. Schwellen und Grenzen (u.a. Mary Douglas, Rem Koolhaas)3. Anordnungen und Verteilungen (u.a. Michel Foucault, Pierre Bourdieu)4. Wege und Kanäle (u.a. Marshall McLuhan, Vilém Flusser)5. Märkte, Eigentum und Verwertung (u.a. David Harvey, Saskia Sassen)6. Handeln und Entwerfen (u.a. Henri Lefebvre, Bruno Latour)

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Zur Logistik des sozialen Raumes
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Architektur ist ein Feld, das den Umgang mit verschiedenen Wissensformen erfordert und dieses Wissen im Entwurf sozialer Räume interpretiert: Architektur richtet Situationen ein und bestimmt die Wahrnehmbarkeit von Körpern, Dingen und Praktiken. Ebenso verteilt, ordnet und steuert Architektur Prozesse und Abläufe.Der zweibändige Reader versammelt klassische Texte aus den Kulturwissenschaften, die dieses ästhetische und logistische Wissen der Architektur aufschlüsseln. Er legt damit die Grundlage für eine kulturwissenschaftliche Architekturforschung, die Architektur in ihren kulturellen, sozialen, ökonomischen und politischen Zusammenhängen untersucht.Der erste Band umreißt eine Ästhetik des sozialen Raumes, dieser zweite Band nimmt die Logistik des sozialen Raumes in den Blick.Zum Aufbau des ersten Bandes:1. Architektur als Kunst (u.a. Theodor W. Adorno, Jacques Rancière)2. Techniken der Wahrnehmung (u.a. Erwin Panofsky, Walter Benjamin)3. Geschichte der Sinne (u.a. Georg Simmel, Alain Corbin)4. Körper, Leib und Raum (u.a. Ernst Cassirer, Maurice Merleau-Ponty)5. Lesbarkeit (u.a. Roland Barthes, Jean Baudrillard)6. Praktiken und Situationen (u.a. Judith Butler, Guy Debord)Zum Aufbau dieses zweiten Bandes:1. Orte und Identitäten (u.a. Martin Heidegger, Doreen Massey)2. Schwellen und Grenzen (u.a. Mary Douglas, Rem Koolhaas)3. Anordnungen und Verteilungen (u.a. Michel Foucault, Pierre Bourdieu)4. Wege und Kanäle (u.a. Marshall McLuhan, Vilém Flusser)5. Märkte, Eigentum und Verwertung (u.a. David Harvey, Saskia Sassen)6. Handeln und Entwerfen (u.a. Henri Lefebvre, Bruno Latour)

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Zur Ästhetik des sozialen Raumes
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Architektur ist ein Feld, das den Umgang mit verschiedenen Wissensformen erfordert und dieses Wissen im Entwurf sozialer Räume interpretiert: Architektur richtet Situationen ein und bestimmt die Wahrnehmbarkeit von Körpern, Dingen und Praktiken. Ebenso verteilt, ordnet und steuert Architektur Prozesse und Abläufe.Der zweibändige Reader versammelt klassische Texte aus den Kulturwissenschaften, die dieses ästhetische und logistische Wissen der Architektur aufschlüsseln. Er legt damit die Grundlage für eine kulturwissenschaftliche Architekturforschung, die Architektur in ihren kulturellen, sozialen, ökonomischen und politischen Zusammenhängen untersucht.Dieser erste Band umreißt eine Ästhetik des sozialen Raumes, der zweite Band nimmt die Logistik des sozialen Raumes in den Blick.Zum Aufbau dieses Bandes:1. Architektur als Kunst (u.a. Theodor W. Adorno, Jacques Rancière)2. Techniken der Wahrnehmung (u.a. Erwin Panofsky, Walter Benjamin)3. Geschichte der Sinne (u.a. Georg Simmel, Alain Corbin)4. Körper, Leib und Raum (u.a. Ernst Cassirer, Maurice Merleau-Ponty)5. Lesbarkeit (u.a. Roland Barthes, Jean Baudrillard)6. Praktiken und Situationen (u.a. Judith Butler, Guy Debord)Zum Aufbau des zweiten Bandes:1. Orte und Identitäten (u.a. Martin Heidegger, Doreen Massey)2. Schwellen und Grenzen (u.a. Mary Douglas, Rem Koolhaas)3. Anordnungen und Verteilungen (u.a. Michel Foucault, Pierre Bourdieu)4. Wege und Kanäle (u.a. Marshall McLuhan, Vilém Flusser)5. Märkte, Eigentum und Verwertung (u.a. David Harvey, Saskia Sassen)6. Handeln und Entwerfen (u.a. Henri Lefebvre, Bruno Latour)

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot